+34 954 225 584 info@embryocenter.es

Untersuchungen des Mannes

– Mir wurde nahegelegt, ein Spermiogramm anfertigen zu lassen, aber ich habe bereits ein Kund mit einer anderen Partnerin. Ist diese Untersuchung obligatorisch?

Der erste Schritt zur Bewertung der Unfruchtbarkeit ist die Untersuchung des Partners, falls die Frau in einer Partnerschaft lebt. Wenn der Ehemann mit einer anderen Frau Nachwuchs gezeugt hat, bedeutet das lediglich, dass er zu diesem Zeitpunkt fruchtbar war. Nun kann die Realität eine ganz andere sein. Daher ist die Antwort: ja.

– Wie kann es sein, dass ich bei zwei verschiedenen Spermiogrammen von 30 Millionen auf 60 Million gestiegen bin? Kann das ein Laborfehler sein?

Eine 1969 von der WGO veröffentlichte Studie zeigte in der wöchentlichen Überwachung des Spermiogramms eines Mannes über 120 Wochen, dass erhebliche Schwankungen in der Auswertung vorlagen, die zeitweise als pathologisch eingestuft wurden. Die Bildung eines Spermatozoiden dauert drei Monate, und er braucht einen weiteren Monat, um vom Hoden bis zu dem Ort (Samenbläschen) zu wandern, von dem aus er ejakuliert wird. Während dieses gesamten Zeitraums ist er Faktoren ausgesetzt, die das Endresultat beeinflussen können. Das muss berücksichtigt werden, wenn die Auswertung des Spermiogramms pathologisch ist. Eine Variation von 30 auf 60 Millionen ist auch ohne Laborfehler möglich.

– Meinem Mann wurde gesagt, dass seine Spermatozoiden “träge” sind und ich daher nicht schwanger werde. Stimmt das?

Der Begriff “träge Spermatozoiden” wird üblicherweise als Synonym für den Fachbegriff Asthenozoospermie verwendet, welcher eine reduzierte Beweglichkeit der Spermien (unter 40% der Gesamtmobilität) bezeichnet. Manchmal ist die Asthenozoospermie  eine Folge von Erkrankungen, die die Fruchtbarkeit schwer beeinträchtigen, wie Variozele, unvollständiger Hodenabstieg, Diabetes, Giftstoffe und genetische Ursachen. Es ist wichtig, die Ursache und die Ausprägung zu kennen; zu wissen, ob sie behandelbar ist und ob Techniken der assistierten Reproduktion notwendig sind.

– Ich hatte als Kind Mumps und nun wurde mir gesagt, dass mein Sperma schlecht sei und ich nur durch In-Vitro Fertilisation Kinder haben könne. Kann dieses Problem auch meine Kinder betreffen?

Mumps ist eine Viruserkrankung, die schwere reproduktive Folgen haben kann, da sie Verletzungen der Testikel (Orchitis) verursacht. Orchitis tritt in 20-25% der Männer mit Mumps auf; 80% der Fälle betreffen Patienten unter 10 Jahren. Zwei Drittel der Fälle sind unilateral, ein Drittel ist bilateral. 60% der Patienten mit Orchitis infolge von von Mumps entwickeln testikuläre Atrophie in mindestens einem Testikel. Wenn die Krankheit unilateral ist, verringert sich die Fruchtbarkeit bei einem Viertel der Männer, wenn sie bilateral ist, verringert sich die Fruchtbarkeit bei zwei Dritteln. Wenn Spermatozoiden im Ejakulat vorliegen, sind diese normal und können in Techniken der assistierten Reproduktion verwendet werden.

– Ich arbeite in einem Gewächshaus. Meine Frau und ich möchten seit zwei Jahren Kinder haben und mein Spermiogramm ist normal. Warum wurde mir ein Spermafragmentierungstest verordnet?

Die Exposition von Pflanzenschutz-, Insekten- und Schädlingsbekämpfungsmitteln sowie hohe Temperaturen beeinträchtigen die Integrität der DNA des Spermatozoiden und verursachen genetische Veränderungen, die die normale Entwicklung des Embryo beeinflussen. Diese Fragmentierung wird umgekehrt mit ihrer Zeugungsfähigkeit in Verbindung gebracht, wobei je größer der Fragmentierungsindex, desto geringer die Zeugungsfähigkeit.

info@embryocenter.es

+34 954 225 584

Clínica Embryocenter. Avda. de Cádiz 27/29 - 41004 Sevilla

Clínica Embryocenter. Avda. Italia 22 - 21001 Huelva

Clínica Embryocenter. Avda. Cañito Bazán 1 - 14011 Córdoba

Clínica Embryocenter. C/ de Jaudenes 15 - 51001 Ceuta

Contacta con nosotros






Embryocenter ha sido reconocido por AENOR, la Asociación española de Normalización y Acreditación, con los certificados ISO 9001:2015 e ISO 14001:2015. Dos normas que reconocen la calidad de los servicios de reproducción humana asistida de los quirófanos y laboratorios de Embryocenter y nuestro compromiso con el desarrollo sostenible.

Este sitio web utiliza cookies propias y de terceros para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información. ACEPTAR

Aviso de cookies