+34 954 225 584 info@embryocenter.es

Wann sollten wir für unseren Kinderwunsch Hilfe suchen

– Ich bin 36 Jahre alt, habe noch keinen Partner aber möchte in der Zukunft Mutter sein. Bis zu welchem Alter kann ich meine Entscheidung aufschieben?

Ab 35 Jahren nimmt die natürliche reproduktive Leistungsfähigkeit deutlich ab. Aber ein Aufschieben der Mutterschaft auf ein späteres Alter bedingt auch schlechtere Ergebnisse bei Fruchtbarkeitsbehandlungen. Die Rate der Lebendgeburten pro Behandlungszyklus sinkt um 2% mit jedem weiteren Jahr (25,9% bei <30-Jährigen, 6,1% bei >40-Jährigen), was vor allem am starken Anstieg von Schwangerschaftsabbrüchen liegt (2,1% bei <35-Jährigen gegenüber 16,1% bei >36-Jährigen). Der Prozentsatz von Geburten durch transferierte Embryonen sinkt von  26,9% bei unter-35-Jährigen auf 6,6% in über-40-Jährigen. Diese Daten widerlegen die allgemeine und falsche Auffassung vieler Frauen in Spanien, gem. einer europäischen Umfrage im Jahr 2011, die glauben, sie könnten ihren Kinderwunsch problemlos bis auf ein Alter von 42,9 Jahren aufschieben.

– Wir haben vor Kurzem geheiratet, ich bin 38 Jahre alt. Wie lange sollte ich warten, um herauszufinden, ob ich Kinder bekommen kann?

Unabhängig davon, wie lange Sie es schon versuchen, sollten alle Frauen über 34 Jahre einen Reproduktionsspezialisten aufsuchen, um detaillierte Informationen oder medizinische Unterstützung zu erhalten, falls die Testergebnisse diese nahelegen.

– Mein Mann und ich versuchen seit über einem Jahr erfolglos, schwanger zu werden, allerdings sehen wir uns aus beruflichen Gründen nur am Wochenende. Ich bin 35 Jahre alt. Wann sollte ich beginnen, mir Sorgen zu machen, dass wir vielleicht Probleme haben?

Die Europäische Gesellschaft für menschliche Reproduktion (ESHRE), definiert die Fruchtbarkeit als die Fähigkeit, innerhalb eines Jahres mit Geschlechtsverkehr mit einer Häufigkeit von 2-3 Mal pro Woche eine Schwangerschaft zu erzielen. Es ist klar, dass das Fehlen von Geschlechtsverkehr die reproduktive Effizienz erschwert. Aber auch das Alter der Frau von 35 Jahren hat einen Einfluss. Unabhängig von allen Faktoren, die als Erklärung gelten könnten, ist ein Jahr Wartezeit Grund genug, um Hilfe in Form von assistierten Reproduktionstechniken zu suchen.

– Bei mir wurde eine uterine Reversion festgestellt; mir wurde gesagt, das sei als ob mein Uterus “falsch herum” wäre. Sollte ich mir Sorgen machen? Ich versuche seit 6 Monaten, schwanger zu werden.

Die uterine Reversion ist eine normale Variante der anatomischen Position des Uterus, bei der er nach hinten anstatt nach vorne geneigt ist. Sie betrifft etwa 3 von 10 Frauen und hat nichts mit der Schwierigkeit, eine Schwangerschaft zu erzielen, zu tun. 6 Monate Wartezeit sind bei einer Frau im Alter von 30 Jahren noch kein Grund, an zukünftige Fruchtbarkeitsprobleme zu denken, obwohl 80%  der fruchtbaren Paare innerhalb der ersten 6 Monate des ungeschützten Geschlechtsverkehrs eine Schwangerschaft erzielen.

info@embryocenter.es

+34 954 225 584

Clínica Embryocenter. Avda. de Cádiz 27/29 - 41004 Sevilla

Clínica Embryocenter. Avda. Italia 22 - 21001 Huelva

Clínica Embryocenter. Avda. Cañito Bazán 1 - 14011 Córdoba

Clínica Embryocenter. C/ de Jaudenes 15 - 51001 Ceuta

Contacta con nosotros






Embryocenter ha sido reconocido por AENOR, la Asociación española de Normalización y Acreditación, con los certificados ISO 9001:2015 e ISO 14001:2015. Dos normas que reconocen la calidad de los servicios de reproducción humana asistida de los quirófanos y laboratorios de Embryocenter y nuestro compromiso con el desarrollo sostenible.

Este sitio web utiliza cookies propias y de terceros para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información. ACEPTAR

Aviso de cookies